Hinterlasse einen Kommentar

Jo Nesbø’s Headhunters

„Packender, düster inszenierter Thriller nach einem Krimi von Jo Nesbø, der sich zunächst viel Zeit für seine Figuren und ihre Konflikte nimmt, dann aber unerwartet die Richtung ändert, hart und drastisch wird und Spannung mit grotesker Übertreibung auflöst.“  -Lexikon des Internationalen Films-

Wer mal dachte die  Toilettenszenen aus Trainspotting  wäre nicht zu toppen der irrt und wird hier eines besseren belehrt ! Aber mehr will ich dazu gar nicht sagen außer vielleicht noch: „Wenn Dir die Scheiße bis zum Hals steht, dann lass den Kopf nicht hängen“.

Genau das  aber bekommt Roger Brown (Aksel Hennie) am eigen Leibe zu spüren.  Roger ist ein erfolgreicher Headhunter ( zu dt. „Kopfjäger“ oder Personalvermittler, -berater) . Eig. sollt man meinen das man davon gut genug leben könnte,  doch statt seiner Frau den Wunsch eines Kindes zu erfüllen schenkt er ihr lieber Schmuck und eine teuer Villa.

Um das zu finanzieren hat Roger einen illegalen Nebenverdienst. Er stiehlt teure Gemälde.

Was jedoch nur so lange gut geht bis er auf den falschen trifft nämlich

Clas Greve 

(Gespielt von Nikolaj Coster-Waldauaus bekannt aus Game of Thrones er ist auch der ein zigste bekannter Star aus dem Film).

Dieser lässt sich nicht so einfach bestehlen ohne  Konsequenzen und plötzlich geht es um Leben und Tot !

Fazit:

Sehr genialer Film. Gespickt mit Szenen wo man so ( zumindest ich ) noch nie in einem Film gesehen hat.

Mich erinnert der Film  an “ No Country for old men “ ( speziell in puncto Gejagter  ) nur halt auf Norwegisch.  Das Highlight des Filme ist aber auf alle Fälle  Roger. Der zu Anfangs als Schnösel erster Güte rüber kommt aber sich im laufe des Filmes als wahrer Überlebenskünstler herausstellt das man nur so staunt.

Imdb gibt eine 7,5  Wertung welcher ich vollkommen zustimmen kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: